… IST MEHR ALS NUR EIN VEREIN.

SPORTCLUB FRANKONIA – unser Name ist Programm: Mit unseren Vereinsmitgliedern treiben wir SPORT in unserem eigenen CLUBheim in Mitten von UnterFRANKen.

Und: Wir wissen, dass wir nur erfolgreich sein können, wenn alle knapp 400 Mitglieder als CLUB zusammenarbeiten. FRANKONIA ist mehr als nur ein Verein. FRANKONIA bedeutet ebenso, die Bedeutung eines intakten Vereinslebens, den Leistungs- und FreizeitSPORT sowie die soziale Verantwortung zu verstehen. Das ist der SPORTCLUB FRANKONIA.

> Mehr erfahren über SC FRANKONIA

NEWS | IMMER AUF DEM NEUSTEN STAND.

VORSCHAU 1

LETZTER HEIMKAMPF + SAISONSABSCHLUSSPARTY

Kampftag 14: Samstag, 07.12.2019

Gegner: KSV Neu-Isenburg

Kampfbeginn 1. Mannschaft: 20:00 Uhr

Wettkampfstätte: Athletenhalle | Riegelstraße 20 | 63762 Großostheim

Unsere Jugendlichen und Männer würden sich über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung sehr freuen!

VORSCHAU 2

RÜCKBLICK

Kampftag 13: Samstag, 30.11.2019

Gegner: KSV Rimbach (aktueller Tabellenplatz: 2)

Kampfbeginn Jugend: 19:00 Uhr

Kampfbeginn 1. Mannschaft: 20:00 Uhr

Wettkampfstätte: Odenwaldhalle, Kleiststr. 3, 64668 Rimbach

Ergebnis 1. Mannschaft:

Quelle: https://liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std&FID=1&fem=2&BegegnungsID=60858&SLID=880

Bericht 1. Mannschaft:

+++ Niederlage beim Tabellenzweiten Rimbach +++
Am vergangenen Samstag, 30.11. waren wir beim Tabellenzweiten, dem KSV Rimbach zu Gast. Zu den bisherigen Ausfällen kamen unter der Woche noch Cem Güvener und Lukas Fischmann hinzu, sodass wir mit einer stark ersatzgeschwächten Truppe in den Odenwald fahren mussten.
Bis 57 kg (gr) konnten wir keinen Sportler aufbieten. Zwischenstand: 0:4 für Rimbach
Bis 130 kg (fr) trat wieder unser 4-Punkte-Sieg-Ringer Mohsen Siyar an. Nach nur 1:32 Minuten konnte Mohsen einen Ex-Bundesliga-Ringer mit 16:0 Punkten technisch überlegen besiegen. Zwischenstand 4:4
Bis 61 kg (fr) sahen die Zuschauer insgesamt 32(!) Wertungspunkte. Leider konnte Alexandru Asan „nur“ 14 Punkte erkämpfen und verlor somit seinen Kampf mit 14:18 Punkten. Zwischenstand: 4:6 für Rimbach
Bis 98 kg (gr) boten wir aufgrund der Verletzung von Bachuki wieder einen Ersatzmann auf. Andreas Knispel stellte sich in den Dienst der Mannschaft und wurde nach 13 Sekunden von Routinier Laszlo Antunovits geschultert. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Andi, der sich immer ohne Zögern zur Verfügung stellt, wenn man ihn braucht! Zwischenstand: 4:10 für Rimbach
Bis 66 kg (gr) stand uns verletzungsbedingt Gabor Ferencz leider nicht zur Verfügung. Um eine Mannschaftsniederlage an der Waage zu verhindern, stellte sich wieder Ewald Alles zur Verfügung und gab nach 4 Sekunden auf. Zwischenstand zur Pause: 4:14 für Rimbach
Bis 86 kg (fr) konnte Zoltan Szep seinen Gegner nach 6 Minuten verdient mit 6:4 Punkten besiegen. Zwischenstand: 5:14 für Rimbach
Bis 71 kg (fr) bezwang Eduard Stefan Asan das deutsche Talent und zugleich Nationalmannschaftsringer Nico Schmitt knapp aber verdient mit 6:5 Punkten. Zwischenstand: 6:14 für Rimbach
Bis 80 kg (gr) gelang Giuseppe Bellanova nach 2:12 Minuten bei eigener 7:1 Punkteführung ein Schultersieg. Zwischenstand: 10:14 für Rimbach
Bis 75 kg (gr) musste Lukas Fischmann nach wenigen Sekunden verletzungsbedingt aufgeben. Zwischenstand: 11:18 für Fahrenbach
Bis 75 kg (fr) verlor Simon Pilzweger gegen den mehrfachen georgischen Meister Giorgi Baliashvili den letzten Kampf des Abends, nach einer fragwürdigen Verwarnungswertung durch den Schiedsrichter, mit 4:7 Punkten. Endstand: 10:20 für den KSV Rimbach
Fazit
Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft stand im Odenwald auf verlorenem Posten, da die verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle nicht kompensiert werden konnten. Bedanken möchte sich die Mannschaft wieder bei allen Fans für die treue Unterstützung.

RINGER-SAISON 2019


Wir bedanken uns bei unseren KOOPERATIONSPARTNERN!

 

Mit freundlicher Unterstützung unserer

Menü schließen